Grundsatzrede von SE Staatsrat und Außenminister Wang Yi auf der hochrangigen Asien-Pazifik-Konferenz zur „Belt and Road Cooperation“.
23. Juni 2021

Kolleginnen und Kollegen, Freunde, 2013 schlug Präsident Xi Jinping die Belt and Road Initiative (BRI) vor.Seitdem hat diese wichtige Initiative unter Beteiligung und gemeinsamen Anstrengungen aller Parteien starke Kraft und Vitalität gezeigt und gute Ergebnisse und Fortschritte erzielt.

In den letzten acht Jahren hat sich die BRI von einem Konzept zu echten Maßnahmen entwickelt und von der internationalen Gemeinschaft herzliche Resonanz und Unterstützung erhalten.Bis heute haben bis zu 140 Partnerländer Dokumente zur „Belt and Road“-Kooperation mit China unterzeichnet.Die BRI hat sich wirklich zur weltweit breitesten und größten Plattform für internationale Zusammenarbeit entwickelt.

In den letzten acht Jahren hat sich die BRI von der Vision zur Realität entwickelt und Ländern auf der ganzen Welt enorme Chancen und Vorteile gebracht.Der Handel zwischen China und BRI-Partnern hat 9,2 Billionen US-Dollar überschritten.Die Direktinvestitionen chinesischer Unternehmen in Ländern entlang der Gürtel und Straße haben 130 Milliarden US-Dollar überschritten.Ein Bericht der Weltbank legt nahe, dass die BRI bei vollständiger Umsetzung den Welthandel um 6,2 Prozent und das globale Realeinkommen um 2,9 Prozent steigern und dem globalen Wachstum einen erheblichen Schub verleihen könnte.

Vor allem im vergangenen Jahr kam die „Belt and Road“-Zusammenarbeit trotz des plötzlichen Ausbruchs von COVID-19 nicht zum Erliegen.Es trotzte dem Gegenwind und bewegte sich weiter vorwärts, wobei es eine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit und Vitalität zeigte.

Gemeinsam haben wir eine internationale Firewall der Zusammenarbeit gegen COVID-19 errichtet.China und die BRI-Partner haben über 100 Treffen abgehalten, um Erfahrungen zur COVID-Prävention und -Kontrolle auszutauschen.Bis Mitte Juni hat China der Welt mehr als 290 Milliarden Masken, 3,5 Milliarden Schutzanzüge und 4,5 Milliarden Testkits zur Verfügung gestellt und vielen Ländern beim Bau von Testlabors geholfen.China engagiert sich in einer umfassenden Impfstoffkooperation mit vielen Ländern und hat mehr als 400 Millionen Dosen fertiger und Bulk-Impfstoffe in mehr als 90 Länder gespendet und exportiert, von denen die meisten BRI-Partner sind.

Gemeinsam haben wir einen Stabilisator für die Weltwirtschaft geschaffen.Wir haben Dutzende von internationalen BRI-Konferenzen abgehalten, um Entwicklungserfahrungen auszutauschen, Entwicklungspolitiken zu koordinieren und die praktische Zusammenarbeit voranzutreiben.Wir haben die meisten BRI-Projekte am Laufen gehalten.Die Energiekooperation im Rahmen des China-Pakistan Economic Corridor deckt ein Drittel der Stromversorgung Pakistans ab.Das Katana Water Supply Project in Sri Lanka hat dort 45 Dörfern sauberes Trinkwasser zur Verfügung gestellt.Statistiken zeigen, dass der Warenhandel zwischen China und BRI-Partnern im vergangenen Jahr einen Rekordwert von 1,35 Billionen US-Dollar verzeichnete, was einen erheblichen Beitrag zur COVID-Reaktion, zur wirtschaftlichen Stabilität und zum Lebensunterhalt der Menschen in den entsprechenden Ländern leistete.

Gemeinsam haben wir neue Brücken für globale Konnektivität gebaut.China hat eine E-Commerce-Kooperation der Seidenstraße mit 22 Partnerländern durchgeführt.Dies hat dazu beigetragen, die internationalen Handelsströme während der Pandemie aufrechtzuerhalten.Im Jahr 2020 erreichte der China-Europe Railway Express, der durch den eurasischen Kontinent fährt, neue Rekordzahlen sowohl bei den Frachtleistungen als auch beim Frachtvolumen.Im ersten Quartal dieses Jahres hat der Express 75 Prozent mehr Züge abgefertigt und 84 Prozent mehr TEU an Gütern geliefert als im Vorjahreszeitraum.Als „Stahlkamelflotte“ gefeiert, hat die Express ihrem Namen alle Ehre gemacht und eine wichtige Rolle dabei gespielt, den Ländern die Unterstützung zu geben, die sie im Kampf gegen COVID benötigen.

Kolleginnen und Kollegen, die schnell wachsende und fruchtbare „Belt and Road“-Kooperation ist das Ergebnis der Solidarität und Zusammenarbeit zwischen den BRI-Partnern.Noch wichtiger ist, wie Präsident Xi Jinping in seinen schriftlichen Bemerkungen zu dieser Konferenz betonte, dass die „Gürtel und Straße“-Zusammenarbeit von dem Grundsatz umfassender Konsultationen, gemeinsamer Beiträge und gemeinsamer Vorteile geleitet wird.Es praktiziert das Konzept der offenen, grünen und sauberen Entwicklung.Und es zielt auf ein hochwertiges, menschenzentriertes und nachhaltiges Wachstum ab.

Wir setzen uns stets für eine gleichberechtigte Beratung ein.Alle Kooperationspartner, unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Größe, sind gleichberechtigte Mitglieder der BRI-Familie.Keines unserer Kooperationsprogramme ist an politische Bedingungen geknüpft.Niemals zwingen wir anderen unseren Willen aus einer sogenannten Position der Stärke auf.Wir stellen auch keine Bedrohung für irgendein Land dar.

Wir sind immer dem gegenseitigen Nutzen und der Win-Win-Situation verpflichtet.Die BRI kam aus China, aber sie schafft Möglichkeiten und gute Ergebnisse für alle Länder und kommt der ganzen Welt zugute.Wir haben Politik, Infrastruktur, Handel, Finanzen und zwischenmenschliche Konnektivität gestärkt, um die wirtschaftliche Integration voranzutreiben, eine vernetzte Entwicklung zu erreichen und allen Vorteile zu bieten.Diese Bemühungen haben den chinesischen Traum und die Träume von Ländern auf der ganzen Welt näher gebracht.

Wir setzen uns stets für Offenheit und Inklusivität ein.Die BRI ist eine öffentliche Straße, die für alle offen ist, und hat keinen Hinterhof oder hohe Mauern.Sie ist offen für alle Arten von Systemen und Zivilisationen und nicht ideologisch voreingenommen.Wir sind offen für alle Kooperationsinitiativen in der Welt, die einer engeren Vernetzung und gemeinsamen Entwicklung förderlich sind, und wir sind bereit, mit ihnen zusammenzuarbeiten und uns gegenseitig zum Erfolg zu verhelfen.

Wir sind stets der Innovation und dem Fortschritt verpflichtet.Im Zuge von COVID-19 haben wir die Seidenstraße der Gesundheit ins Leben gerufen.Um einen kohlenstoffarmen Übergang zu erreichen, kultivieren wir eine grüne Seidenstraße.Um den Trend der Digitalisierung zu nutzen, bauen wir eine digitale Seidenstraße.Um Entwicklungslücken zu schließen, arbeiten wir daran, die BRI zu einem Weg zur Armutsbekämpfung zu machen.Die „Belt and Road“-Kooperation begann im Wirtschaftsbereich, endet dort aber nicht.Es entwickelt sich zu einer neuen Plattform für eine bessere globale Governance.

In wenigen Tagen feiert die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) ihr hundertjähriges Bestehen.Unter der Führung der KPCh wird das chinesische Volk bald den Aufbau einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand in jeder Hinsicht abschließen und sich auf dieser Grundlage auf eine neue Reise zum vollständigen Aufbau eines modernen sozialistischen Landes begeben.An einem neuen historischen Ausgangspunkt wird China mit allen anderen Parteien zusammenarbeiten, um unsere hochwertige Zusammenarbeit „Gürtel und Straße“ fortzusetzen und engere Partnerschaften für Gesundheitskooperation, Konnektivität, grüne Entwicklung sowie Offenheit und Inklusivität aufzubauen.Diese Bemühungen werden mehr Möglichkeiten und Dividenden für alle generieren.

Erstens müssen wir die internationale Zusammenarbeit bei Impfstoffen weiter vertiefen.Wir werden gemeinsam die Initiative for Belt and Road Partnership on COVID-19 Vaccines Cooperation ins Leben rufen, um eine faire internationale Verteilung von Impfstoffen zu fördern und einen globalen Schutzschild gegen das Virus aufzubauen.China wird die von Präsident Xi Jinping auf dem Global Health Summit angekündigten wichtigen Maßnahmen aktiv umsetzen.China wird BRI-Partnern und anderen Ländern nach besten Kräften mehr Impfstoffe und andere dringend benötigte medizinische Hilfsgüter zur Verfügung stellen, seine Impfstoffunternehmen dabei unterstützen, Technologien in andere Entwicklungsländer zu übertragen und eine gemeinsame Produktion mit ihnen durchzuführen, und den Verzicht auf geistige Eigentumsrechte unterstützen zu COVID-19-Impfstoffen, alles in dem Bemühen, allen Ländern zu helfen, COVID-19 zu besiegen.

Zweitens müssen wir die Zusammenarbeit bei der Konnektivität weiter stärken.Wir werden weiterhin Infrastrukturentwicklungspläne synergieren und an Verkehrsinfrastruktur, Wirtschaftskorridoren sowie Wirtschafts-, Handels- und Industriekooperationszonen zusammenarbeiten.Wir werden den China-Europe Railway Express weiter nutzen, um die Hafen- und Schifffahrtskooperation entlang der maritimen Seidenstraße zu fördern und eine Seidenstraße in der Luft zu bauen.Wir werden den Trend der digitalen Transformation und Entwicklung digitaler Industrien annehmen, indem wir den Aufbau der digitalen Seidenstraße beschleunigen und intelligente Konnektivität in Zukunft zu einer neuen Realität machen.

Drittens müssen wir die Zusammenarbeit im Bereich der grünen Entwicklung weiter fördern.Wir werden gemeinsam die Initiative for Belt and Road Partnership on Green Development auf den Weg bringen, um dem Bau der grünen Seidenstraße neue Impulse zu geben.Wir sind bereit, die Zusammenarbeit in Bereichen wie grüner Infrastruktur, grüner Energie und grüner Finanzierung zu intensivieren und umweltfreundlichere Projekte mit hohem Standard und hoher Qualität zu entwickeln.Wir unterstützen die Parteien der „Gürtel und Straße“-Energiepartnerschaft bei der Verbesserung der Zusammenarbeit im Bereich grüne Energie.Wir ermutigen Unternehmen, die an der „Gürtel und Straße“-Kooperation beteiligt sind, ihrer sozialen Verantwortung nachzukommen und ihre Leistung in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) zu verbessern.

Viertens müssen wir den Freihandel in unserer Region und der Welt weiter vorantreiben.China wird sich für das baldige Inkrafttreten der Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP) und eine schnellere regionale Wirtschaftsintegration einsetzen.China wird mit allen Seiten zusammenarbeiten, um die globalen Industrie- und Lieferketten offen, sicher und stabil zu halten.Wir werden unsere Tür noch weiter für die Welt öffnen.Und wir sind bereit, Chinas Marktdividenden mit allen zu teilen, um sicherzustellen, dass sich nationale und internationale Auflagen gegenseitig verstärken.Dies wird auch engere Verbindungen und einen breiteren Raum für die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den BRI-Partnern ermöglichen.

Der asiatisch-pazifische Raum ist die am schnellsten wachsende Region mit dem größten Potenzial und der dynamischsten Zusammenarbeit der Welt.Es ist die Heimat von 60 Prozent der Weltbevölkerung und 70 Prozent des BIP.Sie hat über zwei Drittel zum globalen Wachstum beigetragen und spielt eine immer wichtigere Rolle im globalen Kampf gegen COVID-19 und bei der wirtschaftlichen Erholung.Der asiatisch-pazifische Raum sollte ein Schrittmacher der Entwicklung und Zusammenarbeit sein, kein geopolitisches Schachbrett.Die Stabilität und der Wohlstand dieser Region sollten von allen Ländern der Region geschätzt werden.

Die asiatischen und pazifischen Länder sind die Pioniere, Mitwirkenden und Beispiele der internationalen Zusammenarbeit „Belt and Road“.Als Mitglied der asiatisch-pazifischen Region ist China bereit, mit den asiatisch-pazifischen Ländern im Geiste der Partnerschaft zusammenzuarbeiten, um eine qualitativ hochwertige „Belt and Road“-Entwicklung zu fördern, asiatisch-pazifische Lösungen für den globalen Kampf gegen COVID-19 bereitzustellen und einzuspritzen Die Vitalität des asiatisch-pazifischen Raums in die globale Konnektivität einbringen und das Vertrauen des asiatisch-pazifischen Raums in die nachhaltige Erholung der Weltwirtschaft übertragen, um größere Beiträge zum Aufbau einer Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft in der asiatisch-pazifischen Region sowie einer Gemeinschaft mit einer gemeinsame Zukunft für die Menschheit.
Danke schön.


Postzeit: 19. Juli 2021